• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Allergie auf Versteifungsmaterial in der Wirbelsäule?

Anne601

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Okt. 2013
Beiträge
292
Wirbelsäule

Guten Abend

Hallo Kasandra u.Sekundant vielen Dank für eure Antwort.

Kasandra deinen Tipp bin ich auch nachgegangen. Bin gleich zur RA hingefahren mit Termin. Und Berichtete ihr. Ich merkte schon einige Zeit das Sie irgendwie im Auftrag Handelt. Da es am Anfang hieß, wir brauchen einen Orthopäden. Weil ich sagte das ich auch einen Gynäkologen brauchte.

Es ist auch komisch das erst die Gutachterin, mir schreibt. Ich fragte beim letzten Termin bei der Rechtsanwältin (Mitarbeiterin) ob sie vom Gericht auch schon Bescheid hätte wegen der GA.Da sagte die Mitarbeiterin sie hätten nichts vorliegen.

Telefonisch sprach ich dann den nächsten Tag mit der Rechtsanwältin, und sie sagte mir das Gericht schickt das noch. Schon alles Suspekt, ich gehe davon aus das im Hintergrund wieder einmal Agiert wird.

Dann sagte ich ihr wir brauchen einen Orthopäden und nicht eine Chirurgien.Daraufhin sagte Sie, ist doch egal. Dann machen wir ebbend ein Gegengutachten. Sie haben ja eine Rechtsschutzversicherung. Schon alleine wie Sie dem Gericht geschrieben hat, dass wir einen Orthopäden brauchen ist schon abgründig.

StPO -Auswahl des Sachverständigen durch Gericht,
Kliniken, Krankenhäuser, Institute sind nicht zum Sachverständigen zu ernennen.
Das habe ich mal Nachgelesen,leider fehlt mir der Paragraphen dazu.

So werde gleich mal der RA schreiben. Aber so wie ich das sehe zeigt Sie keine Interresse.Da andere Interessen sind. Schade dass ich nicht so viel Ahnung habe von der Materie. Dann könnte ich besser los schießen.

Kasandra leider kann ich diese Einstellung für einen neuen Thread nicht. Vieleicht kann ja jemand so nett sein und das mal bitte übernehmen. Vielen Dank im Voraus.

Hallo Sekundant also ich glaube da geht immer etwas, es ist nie zu spät. Wenn man mehr Ahnung hätte könnte man auch besser Reagieren. Aber leider liegt das nicht jedem so.

MFG
Anne601
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
5,203
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Anne,

ganz einfach, Du gehst einfach auf die richtige Themengruppe und dann auf "neuen Beitrag erstellen". Ist keine Hexerei.

Ahnung der Materie:

1. Nicht nur selber schreiben und im eigenen Beitrag lesen, sondern in den verschiedenen Themen auch mal lesen.

2. Nach Stichworten hier im Forum suchen

3. Auch Erfahrungen und Hilfen anderen Usern geben.

4. Nutze das WWW und suche was Du benötigst!

Bei Dir scheint es doch um eine BK zu gehen. Warum willst Du einen Gynäkologen? - Dies schreibst Du so.

Dann erklärst Du uns, Du brauchst einen Orthopäden/Unfallchirurgen und somit ganz klar, lehnst Du eine plast. Chrirurgin ab.

Also, worum geht es bei Dir? Welche BK-Feststellung

Worauf klagst Du gegen die BG?

Viele Grüße

Kasandra
 

Anne601

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Okt. 2013
Beiträge
292
Wirbelsäule

Hallo Kasandra

Zu 1.Du bist aber sehr aufmerksam,dass du immer siehst dass ich meine
Beiträge lese.

Zu 3.Das was ich hier schreibe sind meine Erfahrungen. Das kann doch jeder
User lesen.Ich kann doch nicht anderen Usern Hilfe geben.Bin doch
selber unerfahren.

Kasandra das weißt du doch das es um eine BK geht.BG hat mir von 30% auf 20% herrundergestuft.Der damalige Gutachter der gesagt hat das mir 40% zustehen,sagt jetzt nur 20%.Damals sagte der Gutachter noch bei 40% das er sich von der BG nicht unter Druck setzen lässt. Hat er auch so geschrieben.

Wenn man heute weiß was man alles auf den Bildern sieht, und die anderen Hintergründe. Dann hat er auch vor Gericht Falschaussagen gemacht. Naja meine ganzen Gutachter haben Falschaussagen gemacht. Aber das weiß doch die BG.Die 12 Bände sprechen nämlich eine andere Sprache.

Einen Gynäkologen brauch ich weil ich einen Adenextumor,(Fehlbildungen) habe usw.Das kann ich aus meiner E-Karteikarte entnehmen vom Frauenarzt seit 1999.Und die anderen Diversen Erkrankungen. Die Du ja schon gelesen hast. Man hat mich bewusst Krank gehalten,um mit der BG Abzurechnen.

Es wäre auch wichtig dass ich einen Orthopäden bekomme, der vielleicht mal einen Arsch in der Hose hat. Und schreibt was ich Orthopädisch wirklich alles habe. Es ist ja auch viele Jahre vertuscht wurden, das ich eine Liquorabflusstörung habe.Mich liest ja in den ca.5 Jahren ein Gedanke nicht los. Deswegen habe ich immer wieder gekämpft. Bevor ich die erste OP hatte, hatte ich schon lange ein bestimmtes Symptom. Was meinem Vater sein Leben auch bekleidete.

Es war im Nacken und dabei war es einem immer schlecht. Besonders morgens wo ich Aufstande. Es war mal weniger Mal mehr. Und das gleiche erlebte mein Vater. Der sich oft am Nacken packte, und dabei Weinte. Hier haben Ärzte auch einmal wieder versagt.

Er bekam dann irgendwann mal Psycho Bille. Und was war das Resultat, er hat sich auch umgebracht. Meine Mam sagte damals seit er diese Psycho Bille genommen hatte war er verändert. Ich fragte mich schon viele Jahre, was ist das, was dein Vater auch hatte.

Die Weißkittel erzählten mir immer, dass es Verspannungen sind, und Psychisch. Also Hilfe gleich Null,und das genau hat mein Vater erlebt. Auch er hat Unterlassene Hilfeleistung erlebt. Daher wusste er auch keinen anderen Ausweg mehr. Man hat ihn auch nur auf die Psycho schiene geschoben.

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass seine Schwester einen Shunt hatte. Und ich hatte 1984 eine Medizinische Fehlgeburt.Fr.Dr.Kirschbaum sagte zu mir, ich solle froh sein das die Natur es abgestoßen hat. Es hatte einen offenen Rücken. Nur damals Verstand ich nicht richtig was das heißt. Heute weiß ich was sie damit meinte.

Nur nach der ersten OP, ist die Symptomatik schlimmer geworden. Heute weiß ich es, es ist eine Liquorabflusstörung.Und andere diverse Erkrankungen.Wie abgebrüht diese Weißkittel sind,es ist ihnen so egal was man die Jahre durchlebt. Hauptsache auf die Psychoschine um abzukassieren.

Besonders wenn ich an diese HÄ denke.22 Jahre war ich da, und 22 Jahre zu viel.Ich empfinde nur noch für die Weißkittel ein Ekel. Und das sage ich ganz offen. Für mich sind das keine Menschen mehr, einfach nur noch Roboter ohne Gehirn. Die nur gesteuert werden.Was sie mir schon mein ganzes Leben angetan haben,ist nicht in Worte zu fassen.

So nur mal das dazu. Einen Unfallchirurgen brauche ich nicht, wie gesagt einen Orthopäden und einen Arzt für Darmwucherrungen ach und vieles mehr.Über den Orthopäden, würde ich mir versprechen, dass er das was ich auch auf den Bildern sehe und schriftlich habe. Dass er noch andere Kollegen ins Boot mitnimmt.

MFG
Anne601
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
5,203
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Anne,

in meinem Verständnis wirfst Du wieder alles durcheinander.

Wenn es jetzt um ein BK Gutachten geht mit Orthopäden - dann bringt es nichts, wenn Du jetzt noch über Internisten/Gastros und Gyns. schreibst.

Du wirfst immer alles in einen Topf. Dieses ist absolut verwirrend für mich und wahrscheinlich auch für die anderen User.

Bleib doch bitte mal bei einer Sache.

BG = BK

Rest = andere Baustelle


Viele Grüße

Kasandra
 

Joker

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,246
Ort
am Rhein
Hallo Anne,

ich kann mich Kasandra nur anschließen! Wir sind hier immerhin im Themengebiet Wirbelsäule, deine Frage zur sozialgerichtlichen Begutachtung wegen einer BK wäre aber besser im Bereich "sozialgerichtliche Gerichtsverfahren" aufgehoben.

Ein neues Thema erstellst du wie von Kasandra oder unter http://www.unfallopfer.de/forum/showthread.php?t=19130 beschrieben.

Schreibe dort bitte auch nur die Sachen rein, die für die BK relevant sind. Ärztepfusch o.ä. ist dort nicht von Interesse, solange er nicht von D-Ärzten oder von der BG beauftragten Ärzten begangen wurde.

Vielen Dank für dein Verständnis - es sollte in deinem Interesse sein.

Gruß
Joker
 

Anne601

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Okt. 2013
Beiträge
292
Wirbelsäule /BG/ Datenschutz

Guten Tag

Meine Güte jetzt reicht es aber. Das ist echt alles unfassbar. Letztes Jahr habe ich mich ca. bei 40 Psychotherapeuten Angemeldet. Eine Handvoll hat zurückgerufen, und mich auf die Warteliste gesetzt. Von den anderen hat man nix mehr gehört.

Dann bekam ich einen Anruf von einer Psychotherapeutin (Haustelefon?). Ich nahm den Termin von ihr war, mir wurde gleich klar, dass Sie alles von mir wusste, wo ich vor ihr sah’s. Sie fragte nicht einmal warum ich auf dem Rollator sah’s und nicht auf dem Stuhl. Natürlich sitze ich auch manchmal auf dem Stuhl. Aber nur mit Unterdrückung der Schmerzen.

So da ging ich 2- bis 3-mal ca. hin. Ich hatte immer ein Gefühl das Sie Arztfreundlich ist. Beim letzten Mal, also letztes Jahr hatte ich immer ein komisches Gefühl. Sie sagte das sie mir nur mit Gesprächen helfen kann. Ich sagte ihr man brauchte vielleicht mal einen Rat wenn mal etwas ist mit Ärzten.

Wenn ich das Thema Arzt Ansprach hatte ich immer das Gefühl, Sie Plockt ab. Hat Sie vielleicht im Bekannten Kreis Freunde die Mediziner sind dachte ich? Zum späteren Zeitpunkt rief ich Sie an, und sagte ihr, dass ich die Therapie nicht mehr weitermachen möchte. Erklärte ihr auch warum.

So nun dachte ich dieses Jahr naja meldest dich nochmal bei ihr, ein Versuch ist es nochmal wert. Bekam auch noch am selben Tag einen Termin, weil einer Abgesprungen ist. So Termin war genommen. Aber irgendwie spürte ich wieder beim Gespräch das gleiche. Sie sagte mir immer wieder ich müsste lernen den Ärzten zu verzeihen? Wer verzeiht mir den, Thema Psychotherapeut 2013, unter einem SHT.Mir wird bis zum heutigen Tage vorgeworfen, warum ich mich eigentlich operieren lassen habe. Mir Kamm wieder das Gefühl, das Sie meine Situation nicht versteht.

Ach die armen Ärzte. Wie soll man Ärzte verzeihen, wen man bis heute keine richtige Behandlung bekommt. Ich sage nur dazu Hirninfakt usw. Auskunftspflicht Verletzung, Unterlassene Hilfeleistung.Ablengung von Krankheiten, andere Berufszweige.

Und jetzt kommt der Hammer.Jetzt ist mir klar warum Sie so Reagiert. Ihr Ehemann ist Chefarzt in Wetzlar (Gießen) usw. Mensch was bin ich für eine gute Informationsquelle.Da fragt man sich doch echt, was vertritt diese Person eigentlich? Es ist doch wohl klar, wenn ihr liebster Mann Chefarzt ist, kann Sie doch nicht unabhängig sein. Aber jetzt kann man die Situation doch verstehen warum Sie so Handelt.

Meine Güte Tappe ich nur in die Scheiße? Mich würde mal Interessieren was so Psychotherapeuten für Pflichten haben, nur Gespräche?

BG-Akte Datenschutz
In meinen Akten sind Unterlagen von zwei Patienten, die gar nicht zu mir gehören. Das Thema war ja schon mal hier. Ich dachte mir da Rufste mal die Dame an. Weil das ja nur ein Ort weiter war. Die Straße war wohl falsch. Dann sagte ich zu meiner besseren Hälfte schau mal ob du die Nummer rausbekommst. Nichts Ahnend schaut er in seinem Handy auf so eine APP für Telefonummern.Sie stand mit einer Handy Nummer drin. Nichts Ahnend rief ich Sie an.

Und erklärte ihr ob Sie etwas mit einer BG zu tun hätte. Sie sagte was ist das denn, da versuchte ich ihr es zu erklären. Das ist eine Unfallversicherung, Sie war ganz außer sich. Sie verstand nix was BG war. Sie sagte ich habe keinen Unfall gehabt und werde auch keinen bekommen. Sie war echt auser sich.

Auf einmal sagt Sie zu mir, sagen Sie mal woher haben Sie eigentlich meine Handy Nummer. Die haben eigentlich nur meine beiden Kinder und sonst keiner. Ich erklärte ihr, das diese Nummer von einer App ist wo man Telefonnummern nachschauen kann. Ich konnte ihr das auch nicht so richtig erklären. Jetzt war sie noch mehr außer sich. Das wäre doch eine Frechheit das ihre Handynummer öffentlich ist. Wie geht so etwas den.

Das ist doch Datenschutzverletzung wo sind wir hier eigentlich wer weiß was noch mit unseren Daten Passiert. Und Gottseidank habe ich kein Internet, vielleicht läuft da auch vieles nicht richtig? Ich sagte ihr haben Sie die mal bei Telekom angegeben? Nein sagte Sie bei keinem, und löschen Sie jetzt die Nummer in dieser App.Ich sagte ihr die kann ich nicht löschen. Wieso nicht die steht doch bei ihnen im Handy.Meine Güte Sie verstand wirklich nichts.

Sie müssen sich an Telekom wenden. Sie war kurz vor Platzen über Telekom. Sie will gleich nächsten Tag die Telekom Anrufen. Und wieder die Frage was ist das die App.Man ich konnte ihr das gar nicht richtig erklären. Und diese BG was ist das den wieder. Naja wir stellten fest, dass Sie diese Person doch nicht ist. Mir braucht hier keiner mehr von Datenschutz etwas zu erzählen. Wir sind doch durchsichtig.

MFG
Heiko601
 

Sekundant

Aktiver Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
3,593
Ort
hier, gleich links von dir
Website
fallakte.12hp.de
hallo - wie soll man dich überhaupt ansprechen: Heiko - Anne?

ich greife mal nur folgendes heraus

Sie sagte mir immer wieder ich müsste lernen den Ärzten zu verzeihen?
man hat ja leider nicht immer die passende antwort parat, davon leben therapeuten dieser art auch offenbar.
auf eine ähnliche bemerkung fiel mir nur ein, was auch dieser therapeutin einsichtig sein sollte.

grundlage für verzeihen sind einsicht, reue, buße und wiedergutmachung! ohne diskussion.


gruss

Sekundant
 

Anne601

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Okt. 2013
Beiträge
292
Wirbelsäule / BG/

Guten Abend Sekundant

Vielen Dank für deine Antwort: Thema Ansprechen: wenn man es mal auf Weiblich oder Männlich bezieht. Wahrscheinlich bin ich beides von den DNA, und von den innerlichen Organen.

Zum Verständnis also die Dame hat nicht zu mir gesagt warum ich mich operieren lassen habe. Drücke mich immer kompliziert aus. Das habe ich nur dazu geschrieben, weil mir dieses vor kurzen wieder ein Mediziner fragte.

Und da liegt der Punkt Verzeihen: Sie macht mich ja zum Täter, um eine Einsicht zu haben müsste man ja die ganze Krankengeschichte selber kennen. Und warum soll ich etwas Bereuen. Wozu ich gar nicht schuld bin. Und was soll ich wieder gut machen. Hier dreht man doch den Spieß um Opfer Ärzte. Das ich Jahrzehnte Fehlbehandlungen, bis zum heutigen Tage hinnehmen muss, da spricht keiner von. Jetzt ist der Kunde der Täter mal salopp gesagt.

Mir ist schon sehr viel Bewusst geworden in den 5 Jahren. Wenn ich überlege das man mir zu meinem Überbein am HWS und Tumor gesagt hat, das wären Verspannungen? Oder man lässt mich im Bauchraum mit einem Aneurysma ganz alleine. Ohne das man mal die Gefäßwände Mist.

Hat man alles schon vor 2011 gesehen. Wie gesagt ich war ja in eine Bauchchirurgie. Oder Hyperostosis Ferna Interna, Oder viele Jahre habe ich immer schon erwähnt das ich wie Sand in den Augen habe. Einweisung in die Psycho Klinik, meine Güte ist das ein Kranker Beruf geworden. Heute kenne ich die Zusammenhänge dafür. Und die ganzen Pharmagifte dazu.

So wie es mir heute geht, bin ich ein Spiegelbild der Ärztlichen Kunst, so nenne ich es mal. Was ich für Misshandlungen Psychisch und Körperlich ertragen muss, ist schon unfassbar.
Und das alles nur, weil ich immer wieder Hilfe suchte bei Weißkitteln und Psychotherapeut als Kunde. Und immer wieder auf Granit stoßen musste. Herr Rechtsanwalt X Sie haben schon recht, man ist der Spielball geworden der Weißkittel.

Und dann soll ich noch verzeihen, das ist schon echt eine makabre Sache.Oh man wenn ich nur daran denke,Thema Behandlungsfehler ICD und EBM………

MFG
Heiko, Anne601
 

soni1973

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Feb. 2017
Beiträge
8
Ort
Ingolstadt
Hallo diese beschreibung könnte von mir sein, habe die selben Probleme nur ohne schrb

Guten Tag an alle,


Rudinchen und sachsblau vielen dank für die schnelle Information, bin ja froh wenn mir jemand weiter hilft.


Rudinchen; Pedikelschrauben von Brehm, recherchiere schon seit gestern mit meinem Mann. Zusammensetzung des Materials, gibt kein Hinweis darauf. Du hast Recht, nächste Woche zur Hausärzten Test auf Schwermetalvergift usw. Bluttest. Hausärztin meinte auch das was mit mir nicht in Ordnung ist.


Sachsblau; Hier mal die Symptomatik seit der OP nimmt alles zu.
Morgens wach werden, nur durch LWS schmerzen. Abschnüren (Gefühl) im Magen Bauch Bereich,
Herzrassen 190/100 Puls 98 oder 177/ 89 Puls 99 furchtbaren druck im Körper und dabei extreme Aggressionen steigen auf, muss alles unterdrücken, aber nicht falsch verstehen. Ich bin kein Aggressiver Mensch dann geht es in den Bauch Magen (Abschnürgefühl) sehr Übel Atemnot, dann zum Kopf, HWS Beschwerden. Kopfdruck Ameisen im Kopf wie teils in den Beinen man hat das Gefühl man hat Bewusstseinsstörungen,Gedächtnisstörrungen.


Ach mit den Ameisen wird am Tag immer mehr. Angst Zeichen von Nervenschäden meine ich. Dann geht es ins Linke Auge da habe ich druck Brennen stechen schlechter Sehen. Auge und Wange Gefühl als wäre das alles dick, aber ist nicht.Vergeslichkeit, Schwindelig, manchmal innerliches Zittern, Schlafstörungen, Angstzustände,Geschmacksveränderrungen, Hände werden Blau aber nur sporadisch. Kein Appetit 20 kg abgenommen. Unruhe, bin nicht mehr der Mensch, wie vor den OP, s.Und ebbend mein Kunstfehler die Symptomatik.



Sagt mal eine Bekannte sagte mir es könnte auch eine MS Erkrankung sein. Aber ich habe vor kurzem ein CT machen lasen, da war alles in Ordnung. Habe bestimmt noch vieles vergessen, fällt mir auch alles immer schwerer. Diese Symptomatik fängt morgens an, also immer wen ich auf den Rücken liege, und wen ich sitze dann wird es noch schneller schlimmer. und steigert sich wie beschrieben.


Neurologen oder Psychiater, würden jetzt wieder sagen Simulantin.Ich wünschte mir endlich, das ich weiß was es ist. Und das es alles ein Ende hat. Und so geht es seid 2011, nur das es immer mehr wird der Symptomatik.


Ach übrigens weis ich gar nicht wie man ein Thread aufmacht, es wäre von euch lieb wen es jemand vielleicht machen könnte für mich. Wäre sehr dankbar dafür. Ich könnte es ja nachlesen, aber wie gesagt vergesse zu schnell. Entschuldigung bitte. Vielen vielen dank.


Viele Grüße
Anne601

Hallo ich hoffe es waren die schrauben allergie, habe leider noch nicht verstanden an was liegt nun all das.
 

soni1973

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Feb. 2017
Beiträge
8
Ort
Ingolstadt
Habe die selben Symptome

Ich war auch am ende mein linkes Auge brante habe doppel gesehen konnte nicht mehr schlafen .die neurologen wollten mich an einen pschaiter weiter schicken .trotz schmerzen doppelbilder anschl. schon eine linksseitige lähmung und schielen.
Ich muß irgendwie mit dir Kontakt aufnehmen. Mich pumpen sie mit cortison voll und metex .
 

Anne601

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Okt. 2013
Beiträge
292
Wirbelsäule / BG/

Anhang

Wie Krank seid ihr eigentlich, was ich schon alles vor 2011 hatte. Und es hat keiner gehandelt. Ihr Unabhängigen Gutachter, hier muss dringend die Politik handeln. Wieviel Leid muss noch über uns Menschen ergehen.

Aber gut, auch wir sollten die Namen alle Öffentlich machen im Forum. Und nicht mehr schweigen. Oder will man bewusst die Arbeitsplätze sichern. Jeder kann sich sein Teil denken.

Man fragt sich doch wieso ich verzeihen soll. Man staune nicht schlecht, wenn ich ohne KK Karte,auf anderen Umwege mich Testen lasse auf Tuberkulose. Und dann dabei rauskommt, M. tuberculosis spezif.T-Zellen +positiv. Da sollte man sich doch mal Fragen wie lange hat man das mir vorenthalten.EBM Abrechnungen Fachübergreifend, dann kommt man auf dieses Ergebnis. Dieses Ergebnis habe ich natürlich selber nochmal prüfen lassen. Durch eine Blutuntersuchung. Und dann soll ich sagen, vielen Dank Herr Dr. schön, dass Sie mich kaputt Behandelt haben.

Man kann man nur sagen Menschenverachtend. Ich würde so etwas Unterlassene Hilfeleistung auch dazu sagen. Wenn man Jahre damit rumläuft. Und es wird immer auf die Psyche geschoben.

Schon damals vor dem 14.07.2011 habe ich versucht mir immer Ärztliche Hilfe zu suchen. Weil die Schmerzen oft unerträglich waren. Daran sieht man schon was ich alles für schmerzen ertragen musste, und muss.Und genau da liegt der springente Punkt, auch unterlassene Hilfeleistung. Und in vielen anderen Sachen hat man mir nicht weiter geholfen, Phäochromozytom.Und das alles bis zum heutigen Tage.

Meine Beine da schnürt es auch immer ab.In den Armen dockt auch immer etwas an die schmerzen oft höllisch. Aber gut, wenn man mich sieht, sieht man es mir nicht an. Natürlich unterdrücke ich alles. Menschenwürde gibt es für mich nicht mehr in der Medizin.Was ich jeden Tag durchleben muss alles unglaublich. Und das nur, weil ich immer wieder Hilfe gesucht habe.

Es ist auch unfassbar, dass man aus einem Kardiologischen, Gynäkologischen, Urologischen, Neurologischen, Augenheilkunde usw., ein Orthopädisches Krankheitsbild zusammenstellt. Verdient man mit einem Orthopädisches Krankheitsbild heute mehr Geld?
Mir zeigt es heute wie abhängig ihr miteinander seid. Selbständiges Arbeiten gibt es in eure Branche nicht mehr.

Was ich 5 Jahre schon für Schmerzen erleiden muss ist schon unfassbar. Es ist ein Zustand der unerträglich ist. Ihr seid wie Tiere, aber keine Menschen mehr. Wenn man eure Arztberichte liest, da wird geloggen bis die Balken sich biegen.Man kann euch echt nicht mehr für voll nehmen.

MFG
 

soni1973

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Feb. 2017
Beiträge
8
Ort
Ingolstadt
Ich bins die soni, wie geht es dir von den symptomen zur zeit? beschreibe bitte sie .
bei mir wurde , eine krankheit gefunden rezidiv und unklare ursache mit den selben Symptomen ..Ich lasse mir jetz diie schrauben raus machen , weil ich auch eine Nickel sulfat allergie habe.

Hallo anne wo bist du
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Christiane17

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29 März 2016
Beiträge
844

soni1973

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Feb. 2017
Beiträge
8
Ort
Ingolstadt
ES iost sehr Interessant deswegen. Bei mir haben sie Tolosa Hunt Syndrom gesagt und ich wurde 15 tage mit unterbrechungen cortison i.v. und jetz bekomme ich Tabletten und einmal die woche Metex gespritzt. Gotseidank ist mein Auge wieder schmerzfrei keine doppelbilder aber alles andere ist noch da

Es ist schon ein wunder das ich eine gefunden habe die das selbe durchmachte wie ich aber bei mir ist es ers am amfang deswegen wäre ich froh wenn die schrauben die Ursache ist auf grund der allergie.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Anne601

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Okt. 2013
Beiträge
292
Wirbelsäule

Hallo soni1973

Vielen Dank für dein Interresse.Ich muss dir aber leider sagen, dass ich dein Verhalten sehr merkwürdige finde. Du platzt hier rein, mit 4 Beiträgen.

Deine Schreibweise ist schon sehr merkwürdig. Ich bin auch Legasteniger, aber irgendwie ist das bei dir schon sehr auffällig. Ich möchte dich bestimmt nicht kritisieren. Das steht mir auch nicht zu, bei so etwas.

Dann fragst du, wie geht es dir von den Symptomen zurzeit? beschreibe bitte sie. Dann schreibst du, Hallo Anne wo bist du. Dann schreibst du ES ist sehr Interessant deswegen.

Mir kommt es so vor, das du hier andere Interessen nachgehst. Erst mal ist meine Angelegenheit nicht Interressant.Sondern schlimme Grausamkeit, das man soetwas erleben muss. Und das nur, weil man Hilfe hier in Deutschland haben möchte.

Nehme dir ein Buch zum Lesen, da hast du doch Rutine drin, das kann genauso Interessant sein. Mir ist schon klar was du schreibst, und was du damit bewegen möchtest. Halte dich bitte ein bisschen zurück.

So, glaubst du wirklich das ich nicht wüsste wer du bist. Unterschätze mich bitte nicht.

MFG
 

soni1973

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Feb. 2017
Beiträge
8
Ort
Ingolstadt
Hallo

Ich wollte dir nicht zu nahe treten aber meine schreibweise hat nichts mit meinen Interessen zu tun . Ich habe die gedult und die Nerven nicht zu schreiben. Aber alles amdere ist so wie ich es schreibe.
Ich habe die selben Symptome wie du gehabt . Und in der Uni Klinik Regensburg haben Sie das TH Syndrom gefunden . Das heißt leider die Ursache für all das ist noch nicht erforscht. Also werde ich mit Metex gespritzt damit es nicht wieder kommt.
Da war ich so froh dein Beitrag zu lesen . Du hast mit deinen Symptomen meine Erzähllt. Glaub mir ich weiss was du durch machst.Auf die schrauben bin ich nie gekommen. Inzwischen suche ich nach der Ursache dmit ich vom Kortison und Metex weg komme. Ich habe eine 8 jährige Tochter die mich "normal" braucht .
Hoffnung ist zur Zeit leider dasd einzige was mir hilft.
Ich habe doppelbilder gesehen und mein Auge hat gebrannt wie wenn Säure drinn war hat gepocht links und wie gelähmt. Und wie ich gesagt habe mit dem kribbeln im gehirrn Sagten die in der Notaufname wir können sie evtl. beobachten und einen Psychiater dazu ziehen. Die selben Ärzte hatten mich eine Woche vorher behandellt auf Grund doppelbilder und schmerzen.Bitte glaub mir wir müssen uns gegenseitig helfen. Deswegen meine Fragen,
die dir leider komisch vorkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

soni1973

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Feb. 2017
Beiträge
8
Ort
Ingolstadt
Hallo Guten morgen .

Hast du gewusst das Kronen im Mund Palanium enthalten können das auch all diese Symptome machen können? Habe ich gestern gelesen.
Auch wenn du mich verwechsellst mit irgend jemand werde ich natürlich meine Erfahrungen dir mitteilen. Weil ich weiß was du durchmachst.
Habe ein Termin zum Orthopäden mache ein Termin beim Zahnarzt
 

soni1973

Neues Mitglied
Registriert seit
26 Feb. 2017
Beiträge
8
Ort
Ingolstadt
Ich brauche einfach nur jemanden der nachvollziehen kann was ich durchmache .Es ist s

Hallo soni1973

Vielen Dank für dein Interresse.Ich muss dir aber leider sagen, dass ich dein Verhalten sehr merkwürdige finde. Du platzt hier rein, mit 4 Beiträgen.

Deine Schreibweise ist schon sehr merkwürdig. Ich bin auch Legasteniger, aber irgendwie ist das bei dir schon sehr auffällig. Ich möchte dich bestimmt nicht kritisieren. Das steht mir auch nicht zu, bei so etwas.

Dann fragst du, wie geht es dir von den Symptomen zurzeit? beschreibe bitte sie. Dann schreibst du, Hallo Anne wo bist du. Dann schreibst du ES ist sehr Interessant deswegen.

Mir kommt es so vor, das du hier andere Interessen nachgehst. Erst mal ist meine Angelegenheit nicht Interressant.Sondern schlimme Grausamkeit, das man soetwas erleben muss. Und das nur, weil man Hilfe hier in Deutschland haben möchte.

Nehme dir ein Buch zum Lesen, da hast du doch Rutine drin, das kann genauso Interessant sein. Mir ist schon klar was du schreibst, und was du damit bewegen möchtest. Halte dich bitte ein bisschen zurück.

So, glaubst du wirklich das ich nicht wüsste wer du bist. Unterschätze mich bitte nicht.

MFG
Du kennst mich nicht glaub mir nur was ich durchmache weißt du.
 

Anne601

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14 Okt. 2013
Beiträge
292
Wirbelsäule

Guten Abend

Thema Gutachter: Herr X machte eine Anfrage, das war 2012

An Gutachter Dr.……Das war die Antwort dazu:

Sehr geehrter Herr X

Besten Dank für den Auftrag in vorbezeichneter Sache.
Es handelt sich aber um einen orthopädisch-neurochirurgischen Spezialfall.
Ich würde mich unglaubwürdig machen, wenn ich diesen Fall gutachterlich beurteilen wollte.
Ich erlaube mir deshalb, die Unterlagen unerledigt zurückzureichen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr………

Und Herr Prof. Hüfner was sagen Sie dazu

Hallo Kasandra

Jetzt eine Antwort auf deine Frage, es ging um ICD Z51.5 Sonstige medizinische Behandlung
Exkl: Nachuntersuchung nach Behandlung (Z08-Z09)-Neubildungen

Sehr geehrte ……
bei uns wurde die Diagnose Zustand nach Operation kodiert.
Der ICD10 Kode hierfür ist Z51.9G.

Es handelt sich hierbei demnach um einen Zahlendreher. Wir werden ihn mit der Kassenärztlichen Vereinigung klären.

Mit freundlichem Gruß,

Dr.XXX


Sehr geehrte …..

bei uns wurde die Diagnose Zustand nach Operation kodiert.
Der ICD10 Kode hierfür ist Z51.9G.
Es handelt sich hierbei demnach um einen Zahlendreher. Wir werden ihn mit der Kassenärztlichen Vereinigung klären.

Mit freundlichem Gruß,

Dr.XX

Ich brauche mir nur die MRT Bilder anzuschauen. Dann sieht man wie es in meinem Körper Wuchert.Die Klinik hat ja damals,Abtragungen gemacht am Hals und Kopf usw…

Dr…sagte ja damals zu mir. Das zu viel Abgetragen wurde. Damals wusste ich nicht was er richtig damit meinte. Heute ist es mir bewusst.

Es ist nur Traurig das man schon hier vor Ort wußte um die ganze Angelegenheit. Man hat es in Kauf genommen. Die daraus resultierten Schäden.

Ach Kassandra übrigens noch mal zum Thema Gutachten 2008.Blasenprolaps, Gebärmutter Hinter und Vorderwand Prolaps. Ich erspare mir jetzt den Kommentar dazu.

Eine richtige Behandlung hat man mir wohl nie richtig zukommen lassen. Warum es so ist, Entzieht sich meiner Kenntniss.

Und heute ist keiner dafür zuständig, selbst die Ärztekammer nicht. Und wenn ich dann Lese, Krankenkasse schreibt in der Zeitung, ein Verdacht auf Behandlungsfehler sollte man sich an die Krankenkasse wenden. Sie würden dann ja mit Rat und Tat beiseite stehen.Ich habe in der ganzen Zeit nix davon gemerkt. Dass Sie einen helfen.

Hallo Fr.Prof.W.
Schauen Sie doch bitte mal in die Datenbank meiner Mutter. Dann sehen Sie doch, was meine Mutter mir vererbt hat. Wenn es um das Thema Gynägologie geht.
Es ist auch schade das Sie mir nicht die gewissen Patienten Unterlagen geben. Wie Bluttransfusion, 1-440a.-2011 Endoskopische Biopsie an oberem
Verdauungstrakt, Gallengängen
und Pankreas
Hinw.: Die Entnahme von mehr als 5 Biopsien ist mit dem Kode
Stufenbiopsie zu kodieren-1-5 Biopsien am oberen
Verdauungstrakt
1-632 Diagnostische Endoskopie des oberen Verdauungstraktes
Hin.: Eine durchgeführte endoskopische Biopsie ist gesondert zu
kodieren (1-440.9, 1-440.a)-
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie

Warum Sie mir dieses mit den Ergebnissen nicht mitteilen, entzieht sich auch meiner Kenntniss.Natürlich könnte ich die Lieste noch weiter fortführen.

Hallo soni1973

Vielen Dank, habe etwas angeleiert.

Alles nur Traurig, und das nur, weil man Hilfe möchte. Ich spüre einfach in meinem Körper das etwas nicht stimmt.

MFG