• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

bg Arbeitsunfall - Liegerad beantragen

radiuskopf-

Neues Mitglied
Registriert seit
5 Mai 2017
Beiträge
1
#1
Hallo und guten abend.
Wenn ein unfallkrankenhaus ein liegerad oder trike im bericht zur bg empfiehlt.
Wird das dann komplettt bezahlt ?
Worauf soll ich bei der beantragung achten ?
Vielen dank für die hilfe

leidensgerechtes fahrrad - trike - dreirad nach arbeitsunfall
 

Rekobär

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
2,404
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#3
Liegerad

Hallo Radiuskopf,

warum ein Liegerad? Ein Liegerad wird im Straßenverkehr durchaus übersehen, weil von der Höhenlage sehr niedrig. Ein Dreirad ist da schon besser, zumal es von der Statik her stabiler ist und besser im Gleichgewicht zu halten ist.

Herzliche Grüße vom RekoBär :)
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
5,211
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#4
Hallo Rekobär,


Recht hast Du. Mir sind von der Sicherheit her auch diese Kinderfahrradanhänger auch ein Dorn im Auge.
Toll für die Eltern und das Kind - aber kompl. im Straßenverkehr durch die geringe Höhe zu übersehen - woran auch das kleine Fähnchen nichts ändert.

Ich als Eltern würde mein Kind da nicht rein setzen und hinter mir her ziehen.

Viele Grüße

Kasandra