• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Hinnak, mit CPRS, möchte sich kurz vorstellen

Hinnak

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2017
Beiträge
8
Ort
Im Norden
#1
Guten Morgen @all, ich habe mich in diesen tollen Forum gestern angemeldet, um eventuell neue Behandlungsmethoden beim CRPS zu erfahren und ob auch andere User Probleme mit der privaten Unfallversicherung haben
Ich habe seit 2014 CRPS1 in der rechten Hand und immer noch große Probleme, die Finger sind versteift, die komplette Hand geschwollen und Schmerzen ohne Ende.
Mittlerweile Nierenprobleme usw.
Ich habe das volle Programm genossen, 5 Wochen Reha, 3 Krankenhausaufenthalte, insgesamt 6 Begutachtungen, fast täglich KG, Ergo, Lymphdrainage, Elektro.. usw. und meine Probleme wurden immer schlimmer
Die meißten kennen das ja, deshalb möchte ich da auch nicht weiter drauf eingehen. Alle Gutachter gaben recht faire Bewertungen ab, so ging meine Rente durch und auch der Antrag zum Schwerbehindertenschein machte keine Probleme.
Einzig und allein meine Unfallversicherung und die Versicherung, die für den Schaden aufkommen muß, machen Probleme, Namen der Versicherungen werde ich nicht nennen.
Da ich nicht der große "Schreiber" bin, werde ich mich erstmal im Forum etwas durchlesen, ich freue mich, das ich hier bin

Hinnak
 

Hotte

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Nov. 2014
Beiträge
457
Ort
Schleswig-Holstein
#2
Moin Hinnak,willkommen im Forum.
Es gibt hier viele Leidensgenossen,die Dir bestimmt weiterhelfen können.
Meine "Baustellen" sind andere aber auch mir wurde hier reichlich geholfen (besser als jeder Anwalt) und vor allen Dingen gibt mir dieses Forum Mut und Zuversicht,da man weiß das man mit seinen Problemen nicht alleine ist.

SG Hotte
ebenfalls ein Nordlicht ;-)
 

HWS-Schaden

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
2,782
Ort
Bei den Stadtmusikanten
#4
Moin Hinnak, willkommen im Forum.

Auch ich hab andere "Baustellen" gesundheitlich und rechtlich (keine Haftpflichtgegner, keine PUV)

und grüße dich ebenfalls aus dem Norden ;-)
(nicht ganz so nördlich wie Hotte).

HWS-Schaden
 

Hinnak

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2017
Beiträge
8
Ort
Im Norden
#5
Moin HWS-Schaden, vielen Dank!
Ist ja ne reine Nordlichter-Seite hier, ich komme etwas nördlicher wie du, Ende 27

LG Hinnak
 

Tine5880

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
6 Dez. 2010
Beiträge
157
#6
Hallo Hinnak!

Herzlich Willkommen auch von mir :) Mit privaten Unfallversicherungen kenne ich mich leider nicht aus, da ich meine nicht dafür beanspruchen kann.

Aber bei sonstigen Fragen helfe ich dir gerne weiter, ich bin seit über 7 Jahren an der rechten Hand vom CRPS betroffen. Inzwischen bin ich unbefristet voll berentet. Über mein Leben mit CRPS und den Austausch mit anderen betroffenen habe ich bei Facebook einen Blog eingerichtet. Die Adresse ist www.facebook.com/tine5880

Vielleicht magst Du ja vorbeischauen.

Liebe Grüße
Tine
 

Hinnak

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2017
Beiträge
8
Ort
Im Norden
#7
Hallo Tine5880, vielen Dank!
Ich bin nicht bei Facebook und hab ehrlich gesagt auch nicht so die Lust, über meine Krankheitsgeschichte, mich mit anderen auszutauschen.

Aber ich habe in diesen tollen Forum schon so einiges in Erfahrung bringen können.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit

Lg Hinnak
 
Registriert seit
10 Feb. 2017
Beiträge
55
Ort
eslohe /sauerland
#8
hllo hinnak

das ist sehr schade das du dich nicht mit anderen austauschen möchtest
hier kannst du viel dazu lernen
einige haben das gleiche problem wie du
es ist gut das es leidensgenossen gibt
hier bei uns im sauerland ist der crps leider sehr wenig verbreitet
kaum jemand kennt das krankheitsbild
bin froh das es das forum gibt
ich habe den crps in der rechten hand und leider nun auch am rechten fuss
also alles in allem scheisse
mein d arzt war auf einem konkress in nürnberg dort hat er einiges neues über crps gelernt
was mir gott sei dank zu gute kommt
hier auf dem land gibt es leider nict viel gute ärzte
ich muss immer sehr weite strecken in kauf nehmen
ich hoffe du bekommst hier die hilfe die du brauchst
mfg simone
 

mindy

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28 Feb. 2016
Beiträge
100
#9
Hallo Simon, hallo Tine

bei mir besteht gerade Verdacht auf CRPS.
Wie geht es Euch jetzt?
Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße
Mindy
 

gertrud1

Aktiver Sponsor
Registriert seit
20 März 2008
Beiträge
1,092
#10
Hallo Mindy,

habe deinen Beitrag gerade gelesen. Wer hat den die Verdachtsdiagnose CRPS in den Raum gestellt?
Was ist dir passiert und wie geht es dir?
Ich habe CRPS seit 2003 in der linken Hand/Arm.

Gruß
Gertrud
 

mindy

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28 Feb. 2016
Beiträge
100
#11
Hallo Gertrud,

Deine Frage hatte ich hier gar nicht gesehen.

Zum Verlauf:
Fraktur Fuß
Gipsschiene saß schief und instabil
Nach etwa zehn Tagen nahmen die Schmerzen ins Heftigste zu
Wechsel zum Orthopäden nach etwa drei Wochen und gerade Gipsschiene bekommen
Verdacht auf CRPS nach acht Wochen ausgesprochen vom Orthopäden
von da an Manuelle Lymphdrainage, Physiotherapie und konsequente Schmerzbehandlung

Gut fünf Wochen später Stationäre Schmerztherapie für fast drei Wochen. Die Therapie muss zu Hause weiter laufen.

Liebe Grüße
mindy