• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Weber C Fraktur Abrechnung nach Fuss oder Beinwert

Anna Bo

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20 Dez. 2015
Beiträge
144
#21
Danke für deine Antwort Hedi . Das blöde ist das ich Nachts wach werde wegen Schmerzen .Die narbe sticht unangenehm .Wenn ich den Fuss dann raus hänge ins kühle wird es besser nach ner Weile .Des öfteren reicht auch schon nur der Druck der leichten Decke auf dem bein um die fiesen Nervenschmerzen auszulösen .
Gruss Anna
 

Spice

Mitglied
Registriert seit
6 Jan. 2012
Beiträge
43
#22
Hallo Anna Bo,
bei mir auch Weber C, Sprunggelenk (Bänderriß mit Knöchernem Ausriß, Talusfraktur) 3/10 Beinwert.
Wurde von unabhängigem GA auch so bewertet.
Die nächtlichen Schmerz-Eskapaden kenn ich.
Liebe Grüße:)
Spice
 

Anna Bo

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20 Dez. 2015
Beiträge
144
#23
Danke Spice für deine Antwort ,je nachdem wie es mir im Sommer geht werde ich die Unfallversicherung anschreiben und um ein weiteres Gutachten bitten .Im Nov.sind es genau 3Jahre her .Wie gehst du mit den nächtlichen Schmerz-Eskapaden um ? Nimmst du Schmerzmittel und wenn ja welche ?
LG Anna
 

Spice

Mitglied
Registriert seit
6 Jan. 2012
Beiträge
43
#24
Hallo Anna,
ich machs wie Du und streck mein Bein aus der Decke raus zum Kühlen, lenk mich innerlich ab indem ich den nächsten Tag durchdenke und meine "Was ist wichtig und wird zuerst gemacht-Liste" erstelle, irgendwann dämmere ich wieder weg.
Hab jetzt MSM Schwefelpulver entdeckt. Mal sehen ob es hilft.
Mir ist aufgefallen, dass ich weniger Schmerzen habe, wenn ich über den Tag viel Wasser trinke. Wenns nachts ganz arg ist,steh ich auf und kram irgendwas rum- Wäsche falten, Socken zusammensuchen...irgendwie ablenken
Die Wetterfühligkeit (Vollmond , Tiefdruck, Kälte, Nässe heißt mehr Schmerzen ) muss ich aushalten. Das wird hier Vielen so ergehen.
Wer kann sollte evtl. in südlichere Gefilde umziehen...

Liebe Grüße
und ruhige Nächte
Spice
 

Anna Bo

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20 Dez. 2015
Beiträge
144
#25
Danke für deien Antwort Spice ,der Tipp mit den südlichen Gefilden gefällt mir .Mal schauen ob wir im november mal 4wochen mit dem womo diesem nasskalten Wetter entfiehen können ;)