• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Wie oft Prothesenwechsel möglich?

Faxe

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Okt. 2015
Beiträge
2
#1
Hallo ich bin neu hier und möchte eine Frage stellen.
Bin 54 Jahre und habe seit 2005 eine neue Hüfte und seit 2007 schon meine 4te Knie Tep alles im linken Bein, weiss jemand wie oft man eine Tep wechseln kann?
Ich habe mit einem Labortest eine unverträglichkeit von Titan bescheinigt bekommen. Hat jeman damit Erfahrung?
Entschuldigung dass ich dieses hier Poste aber ich weiss nicht wie ich das anderst machen kann.
 
Registriert seit
20 März 2014
Beiträge
61
#2
Hallo Faxe,

du hast sowohl ein künstliches Hüft- und ein künstliches Kniegelenk? Diverse Fragen:
Warum sollte etwas gewechselt werden?
Und: was hat die Titanunverträglichkeit damit zu tun?

Es gibt Titanfreie Hüft- und Knieprothesen (aus CobaltChrom und Polyethylen), sowie metallfreie Knieprothesen (aus Keramik und Polyethylen).

Ob eine (wiederholte) Revision möglich ist, hängt davon ab, in welchem Zustand Knochen, Muskeln und Bändern sind bzw. wie viel davon noch da ist, pauschal lässt sich das nicht sagen.

Alles Gute,
scanetti
 

Faxe

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Okt. 2015
Beiträge
2
#3
Hallo Faxe,

du hast sowohl ein künstliches Hüft- und ein künstliches Kniegelenk? Diverse Fragen:
Warum sollte etwas gewechselt werden?
Und: was hat die Titanunverträglichkeit damit zu tun?

Es gibt Titanfreie Hüft- und Knieprothesen (aus CobaltChrom und Polyethylen), sowie metallfreie Knieprothesen (aus Keramik und Polyethylen).

Ob eine (wiederholte) Revision möglich ist, hängt davon ab, in welchem Zustand Knochen, Muskeln und Bändern sind bzw. wie viel davon noch da ist, pauschal lässt sich das nicht sagen.

Alles Gute,
scanetti
Da ich schon die 4. Knie Tep drin habe und diese auch wieder locker wird sollte sie gewechselt werden. Warum die Ärzte die unverträglichkeit gegen über Titan nicht bemerkten oder beprobt haben weiss ich nicht.
 
Registriert seit
20 März 2014
Beiträge
61
#4
Hallo Faxe,

dann brauchst du wohl ein "Revisionsknie" - diese gibt es aus Titanlegierung (das wäre dann wohl nichts für dich), als auch in CobaltChrom. Solche Revisionen sind aufwendige Operationen, oft mit suboptimalen Ergebnissen (was in der Natur der Sache liegt).

Daher: wende dich an eine Uniklinik, die solche Eingriffe regelmäßig macht.

Alles Gute,
scanetti