• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Gutachten nach §109 Erfahrungen

prowler

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
28 Juni 2017
Beiträge
222
#13
Hallo,
vermutlich meint *datknee* diese Dissertation https://edoc.ub.uni-muenchen.de/19622/
(PDF-Dokument)
Alle Unfallopfer, welche Aufgrund psychischer oder psychologischer Grundlage sich ein neutrales Gutachten und folglich eine Anerkennung/Entschädigung der Unfallfolgen erhoffen, sollten diese Dissertation besser nicht lesen :-(
Gruß Prowler
 
Registriert seit
4 Okt. 2017
Beiträge
92
Ort
Berlin
#14
Guten morgen,

danke Prowler, das ist die Studie, sogar eine Dissertation. (War mir da nicht mehr ganz sicher)
Zu dieser Arbeit gab es ein Interview: "man war überrascht wie viele Ärzte geantwortet haben und wie sie selbst das System kritisieren".

Was wichtig wäre, zu erfassen was für uns Betroffene der 109er wirklich bringt. Vielleicht könnte man hier eine Umfrage starten?

Einen schönen Tag euch allen.

DetKnee
 
Top